Verein

Das "Forum Seltene Krankheiten" ist ein Zusammenschluss von ÄrztInnen sowie Mitgliedern anderer Berufsgruppen, die Patienten mit Seltenen Krankheiten betreuen bzw. sich für Belange von betroffenen Menschen einsetzen.

Gegründet 2011

Der Verein wurde von den Universitätskliniken für Dermatologie bzw. Kinder- und Jugendheilkunde in Innsbruck und Salzburg sowie dem Zentrum Medizinische Genetik Innsbruck gegründet und hat inzwischen Mitglieder in allen österreichischen Universitätskliniken.

Zusammenarbeit aller medizinischen Fachbereiche

Ziel ist der Aufbau von engen Kooperationsstrukturen zur Lösung medizinischer und anderer Probleme bezüglich Seltener Krankheiten. Es ist offen für alle medizinischen Fachgebiete.

Förderungen, Vernetzung, Forschung

Gefördert werden soll u.a. der Aufbau von Zentren für Seltene Krankheiten zur Stärkung der örtlichen Zusammenarbeit und die Intensivierung der überregionalen medizinischen Vernetzung, die Förderung eines breiteren Wissens und Verständnisses in der Öffentlichkeit sowie die Unterstützung von Forschung und Lehre in Bezug auf Seltene Krankheiten.